Zertifikatslehrgang Telemedizin

Verantwortlich: 
Prof. Dr. Walter Kullmann
Art des Abschlusses: 
Zertifikat
Dauer: 
6 Monate
Studienformat: 
berufsbegleitendes Studium
Sprache: 
deutsch
Studienangebot: 
Akademische Weiterbildungsangebote ohne formalen Abschluss
Kosten: 
gesamt 1.600,00 € (200 - 400 € je Modul)
Beginn: 
jeweils Frühjahr
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen: 
Berufspraxis
Studienort: 
Schweinfurt und Bad Kissingen
Lehrkraft: 
Praxiserfahrene Experten und Forschungsspezialisten aus dem Hochschul- und Gesundheitsbereich
ECTS-Punkte: 
22
Gruppengröße: 
15-25 Teilnehmer

Von der Forschung in die Praxis

Der berufsbegleitende Zertifikatslehrgang „Telemedizin“ vermittelt die notwendigen Kompetenzen um telemedizinische Anwendungen in Ihrem Arbeitsumfeld ein- und durchzuführen. Zudem eröffnet er einen interdisziplinären Blick auf diese Zukunftstechnologie und leistet damit einen bedeutenden Beitrag zur Sicherstellung einer zukunftsfähigen medizinischen Versorgung.

 

Fächergruppe: 
Informatik
Ingenieurwissenschaften
Medizin
Rechtswissenschaften
Sozialwesen
Wirtschaftswissenschaften
Sonstiges
Gliederung: 

Modul 1 – Basismodul, Allgemeine Grundlagen der Telemedizin (10 UE)

Modul 2 – Medizinische Grundlagen der Telemedizin (30 UE)

Modul 3 – Technische Grundlagen der Telemedizin (30 UE)

Modul 4 – Rechtliche und ökonomische Grundlagen der Telemedizin (30 UE)

Modul 5 – Forschungsseminar, Abschlussarbeit und Zertifikats-Test (2 UE)

 

Zielgruppe: 

-          Ärzte

-          Ingenieure und Informatiker

-          Fachkräfte aus dem Gesundheits- und Technikbereich

 

Bezeichnung des Abschlusses: 
Hochschulzertifikat Telemedizin
Zu erbringende Leistungen: 
Sonstige
Details der Zugangsvoraussetzung: 

-  Abgeschlossenes Hochschulstudium und anschließender einschlägiger Berufserfahrung

 Oder

 -  Einschlägige Berufserfahrung und Eignungsnachweis

 

Besondere Zugangsvoraussetzungen: 
keine