Berufsbegleitendes Modulstudium "Industrie 4.0"

Zusatzqualifikation im Bereich Elektro- und Informationstechnik erwerben
Verantwortlicher: 
Prof. Dr. Eva-Maria Beck-Meuth
Art des Abschlusses: 
Zertifikat
Dauer: 
2 Semester (max. 4 Semester)
Studienformat: 
berufsbegleitendes Studium
Sprache: 
Deutsch
Studienangebot: 
Modulstudium
Kosten: 
EUR 490,-- pro Modul
Beginn: 
September 2016
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen: 
Berufspraxis
Studienort: 
Aschaffenburg/Darmstadt
ECTS-Punkte: 
20 ECTS

Sie möchten Ihre Kenntnisse auf den aktuellen Wissensstand bringen oder eine Zusatzqualifikation im Bereich Elektro- und Informationstechnik erwerben? Dann ist das Modulstudium „Industrie 4.0“ passend für Sie! Sie wählen aus unserem Modulangebot vier für Sie passende Module aus, die Sie in einem Jahr absolvieren. Nach erfolgreichem Abschluss der von Ihnen gewählten Module erhalten Sie das Zertifikat „Industrie 4.0“.  

 

Fächergruppe: 
Ingenieurwissenschaften
Gliederung: 

Das Modulstudium kann in zwei Semester absolviert werden. Pro Semester können bis zu zwei Module belegt werden. Eine Verlängerung auf vier Semester ist möglich. Absolvieren Sie vier Module, erhalten Sie das Zertifikat "Industrie 4.0".

Inhalt: 

Die Inhalte und die zur Auswahl stehenden Module finden Sie hier: https://www.h-ab.de/unternehmen/weiterbildung/modulstudium-industrie-40/in...

Benötigte Vorkenntnisse: 

Bezug zu Elektro- und Informationstechnik durch Ausbildung oder Berufstätigkeit oder einschlägige Berufstätigkeit (siehe Zulassungsvoraussetzungen). 

Zielgruppe: 

Technisches Personal mit abgeschlossener Berufsausbildung/Studium, das sich akademisch weiterbilden möchte und eine Zusatzqualifikation auf dem Gebiet der Elektro- und Informationstechnik erwerben möchten. 

Bezeichnung des Abschlusses: 
Zertifikat in Industrie 4.0
Zu erbringende Leistungen: 
Sonstige
Besondere Zugangsvoraussetzungen: 
keine