Berufsbegleitender Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft (B.A.)

Verantwortlich: 
Sabine Dürr
Art des Abschlusses: 
Bachelor
Dauer: 
10 Semester
Studienformat: 
berufsbegleitendes Studium
Sprache: 
deutsch
Studienangebot: 
Bachelorstudium
Kosten: 
2.000 € je Semester, zzgl. Studentenwerksbeitrag und RVV-Ticket
Beginn: 
jeweils zum Wintersemester
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen: 
Hochschulzugangsberechtigung
Berufspraxis
Studienort: 
OTH Regensburg
Akkreditierung: 
im Rahmen der Systemakkreditierung
ECTS-Punkte: 
210

Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft bereitet Sie auf Managementtätigkeiten in Unternehmen und Organisationen vor. Nach Abschluss Ihrer Ausbildung sind Sie in der Lage, das Management auf verschiedenen betriebswirtschaftlichen Gebieten zu unterstützen und nach entsprechender Einarbeitungszeit selbst Führungsaufgaben in Wirtschaft und Verwaltung zu übernehmen bzw. unternehmerisch oder freiberuflich tätig zu sein.

Neben der Vermittlung von Fachkenntnissen fördern wir im Studium die Persönlichkeitsbildung sowie den Erwerb von Führungswissen und -techniken zur Übernahme betriebswirtschaftlicher Führungsaufgaben. Dabei werden Probleme aus der aktuellen Berufspraxis analysiert und Lösungen zu deren Darstellung und zur Anwendung entwickelt.

Diesem Ziel dient auch das integrierte praktische Studiensemester. Die Wahl eines Studienschwerpunktes ermöglicht Ihnen eine maßvolle Spezialisierung, ohne sich einseitig auf bestimmte Tätigkeitsfelder festzulegen. Mit diesem Abschluss stehen Ihnen alle Wege zu künftigen Führungsaufgaben offen!

Fächergruppe: 
Wirtschaftswissenschaften
Inhalt: 

Die Inhalte reichen von Grundlagen der Betriebswirtschaft bis hin zur Volkswirtschaftspolitik und Themen der Unternehmensführung. In insgesamt drei Studienabschnitten werden zunächst die allgemeinen und fachspezifischen Grundlagen geschaffen. Darauf aufbauend erfolgt die entsprechende Vertiefung. Die individuelle Persönlichkeitsbildung wird dabei ebenso berücksichtigt wie die nötigen Softskills.

Zielgruppe: 

Mit dem berufsbegleitenden Bachelor Betriebswirtschaft wurde die Möglichkeit geschaffen, neben der qualifizierten beruflichen Tätigkeit einen akademischen Abschluss zu erwerben. Zudem eröffnet dieser Studiengang Studierwilligen ohne formale Hochschulzugangsberechtigung (Abitur bzw. Fachabitur) die Chance, eine Hochschulausbildung zu absolvieren.

Der Studiengang richtet sich an folgende Zielgruppen:

• beruflich Qualifizierte, die über eine Hochschulzugangsberechtigung
  gemäß §45 BayHSchG verfügen (z. B. Fachwirt/in)

• Interessenten/innen mit formaler Hochschulzugangsberechtigung und
  kaufmännischer Ausbildung

Bezeichnung des Abschlusses: 
Bachelor of Arts (B.A.)
Zu erbringende Leistungen: 
210 ECTS inkl. Bachelorarbeit
Details der Zugangsvoraussetzung: 

Es gibt verschiedene Zugangswege, die den Einstieg in den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft ermöglichen:

• Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische
  Berufsausbildung und eine zusätzliche Weiterbildung (z. B.
  Fachwirt/in).

• Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung im
  kaufmännischen Bereich und mindestens drei Jahre anerkannte
  Berufspraxis mit absolvierter Eignungsprüfung oder zunächst
  einjährigem Probestudium.

• Sie können entweder die Fachhochschulreife oder die allgemeine
  Hochschulreife vorweisen und befinden sich seit mindestens einem
  Jahr in einer entsprechenden Berufsausbildung.

Bewerber/innen, die bereits erfolgreich eine Fortbildung (z. B. Betriebswirt/in) abgeschlossen haben, können diese individuell auf Anrechnungsmöglichkeiten prüfen lassen. Anrechnungen können ggf. zu einer Verkürzung der Studienzeit führen.

Besondere Zugangsvoraussetzungen: 
Eignungsfeststellungsverfahren