Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng) dual

Dualer Studiengang
Verantwortlich: 
Prof. Dr. Andreas Rieger
Art des Abschlusses: 
Bachelor
Dauer: 
verschiedene Studiengangsmodelle
Studienformat: 
Vollzeitstudium
Sprache: 
Deutsch
Studienangebot: 
Bachelorstudium
Kosten: 
.
Beginn: 
Das Studium mit vertiefter Praxis kann sowohl zum Sommersemester als auch zum Wintersemester begonnen werden. Das Verbundstudium startet in der Regel zum Wintersemester.
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen: 
Hochschulzugangsberechtigung
Studienort: 
München
ECTS-Punkte: 
.

Das Verbundstudium bzw. das Studium mit vertiefter Praxis
folgt dem Studienplan des akkreditierten Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen. In den ersten vier Semestern wird die Basis für ein zukunftsorientiertes Ingenieurstudium geschaffen. Dazu gehören Mathematik, Physik, Chemie und Werkstoffstechnik, Technische Mechanik, BWL, VWL, Buchführung, etc. Ergänzt werden die Grundlagen durch weitere Angebote in den Bereichen Englisch, Kommunikation und Allgemeinwissenschaften.

Mögliche Ausbildungsberufe, die mit dem Verbundstudium
kombiniert werden können:
■ MechatronikerIn
■ IndustriemechanikerIn
■ MetallbauerIn
■ Technischer ZeichnerIn
■ AnlagenmechanikerIn
■ ElektronikerIn
■ Industriekaufmann/-frau
■ Groß- und Einzelhandelskaufmann/-frau
■ Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen
■ Fachkraft für Lagerlogistik

 

Fächergruppe: 
Ingenieurwissenschaften
Inhalt: 

Schwerpunkte:
■ Bio- und Umwelttechnik
■ Industrielle Technik
■ Informationstechnik

Zielgruppe: 

Das Duale Studium Wirtschaftsingenieurwesen bietet hervorragende
Berufsperspektiven. Nach Abschluss des Studiums erhält der/die AbsolventIn in der Regel ein Angebot des kooperierenden Unternehmens auf Übernahme.
Wirtschaftsingenieure und -ingenieurinnen arbeiten an den Schnittstellen zwischen technischen und betriebswirtschaftlichen
Fragestellungen. Dieses Berufsbild kann zum Beispiel zu folgenden Tätigkeiten führen: ControllerIn für technische Fachbereiche, Technische/-r EinkäuferIn, VertriebsingenieurIn, Technische/-r PlanerIn, ProjektleiterIn, Marketing-SpezialistIn für technische Anlagen.

Details der Zugangsvoraussetzung: 

Voraussetzungen
■ Eine in Bayern anerkannte Hochschulzugangsberechtigung.
Näheres unter www.hm.edu/bewerberinfo
■ Für das Verbundstudium: Ausbildungsvertrag mit einem
Unternehmen, das einen kaufmännischen oder technischen
Beruf der IHK ermöglicht zu erlernen
■ Für das Studium mit vertiefter Praxis: Praktikantenvertrag
über mindestens ein Jahr mit einem industriellen Unternehmen
Über weitere Zulassungsvoraussetzungen (z.B. Numerus
Clausus) informiert Sie die Hochschule.

Besondere Zugangsvoraussetzungen: 
keine