Bachelorstudiengang Luft- und Raumfahrttechnik (B.Sc.) dual

Dualer Studiengang
Verantwortlicher: 
Prof. Dr.-Ing. Karl-Heinz Siebold
Art des Abschlusses: 
Bachelor
Dauer: 
7. Semester
Studienformat: 
Vollzeitstudium
Sprache: 
Deutsch
Studienangebot: 
Bachelorstudium
Kosten: 
.
Beginn: 
Sowohl im Sommersemester als auch im Wintersemester
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen: 
Hochschulzugangsberechtigung
Studienort: 
München
Akkreditierung: 
.
ECTS-Punkte: 
210

Der Studiengang Luft- und Raumfahrttechnik ist modular aufgebaut. In der Regel bestehen ein Modul aus 5 ECTS und ein Semester aus 30 ECTS.

Fächergruppe: 
Sonstiges
Gliederung: 
1.-3. Semester Grundstudium
4. Semester Vertiefung und erste Spezialisierung
5. Semester        Praxissemester
6.-7. Semester Spezialisierung in Luft- und Raumfahrttechnik
+ Bachelorarbeit
Zielgruppe: 

Die Luft- und Raumfahrtindustrie stellt national wie international einen bedeutenden Wirtschaftszweig dar und eröffnet vielfältige berufliche Perspektiven zum Beispiel in folgenden Feldern:

  • Entwicklung und Konstruktion von Flugzeugen
  • Flugzeugerprobung, -wartung und -zulassung
  • Flugplanung und Luftraumüberwachung
  • Flugversuch, Flugsimulation
  • Missionsanalyse, -design und -ausführung
  • Triebwerksbau
  • Leichtbau und moderne Strukturen/Werkstoffe
  • Aerodynamik
  • Steuerung/Regelung von komplexen Systemen

 

Darüber hinaus ermöglicht der Studiengang auch einen idealen Ausgangspunkt für Positionen in der Automobil-, Energie-, Hochgeschwindigkeitsschienentransport- und anderen Technologiewirtschaftszweigen.

Bezeichnung des Abschlusses: 
Bachelor of Science
Besondere Zugangsvoraussetzungen: 
keine